Natalie

„Für mich ist die Fotografie nicht nur eine Momentaufnahme ihres Tieres, sondern meine Leidenschaft den Charakter ihrer geliebten Tiere in meinen Bildern aufzuzeigen.“


Liebevolle und hochwertige Tierfotografie in Berlin und Umgebung

 


Bereits in früheren Jahren war meine Begeisterung für Tiere sehr groß. Auf all meinen Wegen begleiteten sie mich. Auch meinen Hang zur Kreativität entdeckte ich früh und er verstärkte sich in all den Jahren. So kam es auch, dass ich zunächst eine Ausbildung zur Friseurin absolvierte und einige Jahre als Hairstylist arbeitete. Da die Arbeit mit Menschen und der soziale Kontakt mir sehr viel Erfüllung gaben, erlernte den Beruf des Heilerziehungspflegers.  Ich begann im Dezember 2015 meine ersten Schritte im Bereich der Fotografie und der Bildbearbeitung zu wagen. Und so erkannte ich, dass die Tierfotografie meine Leidenschaft ausfüllt und meine Kreativität, der Leidenschaft zum Tier und dem Spaß an sozialen Kontakten perfekt kombiniert. Aus dieser Idee heraus und der Liebe zu meinen eigenen Tieren entstand meine Name:

„purrpaws fotografie – Natalie Große“
„Purr“ steht für „Schnurren“ und „Paws“ für „Pfoten“ – was so viel wie „Schnurrende Pfoten“ bedeutet.

Dieser Name hat für mich eine hohe Bedeutung. Er steht für alles, was mich zu Fotografie gebracht und meine Leidenschaft dafür entfacht hat. Mit den Schnurrenden Pfoten hat alles angefangen. Er bedeutet für mich Leidenschaft zur Fotografie, zum Tier und berührende Momentaufnahmen.

Momentaufnahmen, die durch meine Fotografie für Sie und ihre Liebsten von Dauer sind.

Referenzen

Natalie Große und Nuri
Natalie Große und Nuri
Natalie Große und Ibo
Natalie Große und Ibo

Meine Ausrüstung

Nikon D750 | Sigma Art 35mm 1.4 | Nikkor 85mm 1.8 | Tamron 70-200mm 2.8 | Photoshop CC | Lightroom